Gewährleistungs- und Schadenersatzrecht

Die von Ihnen beauftragten Handwerker haben ihre Leistung nur mangelhaft erbracht?

Die von Ihnen bestellte Ware ist beschädigt geliefert worden?

Sie haben ein Produkt erworben, das sich nun als fehlerhaft erweist?

 

 

Unter Gewährleistung versteht man das gesetzlich angeordnete Einstehenmüssen des Schuldners für Sach- und Rechtsmängel, welche die Leistung im Zeitpunkt der Erbringung aufweist. Für die Durchsetzung Ihrer Rechte sind gesetzliche Fristen zu beachten. Warten Sie nicht, handeln Sie! Ich unterstütze Sie gerne!

 

 

Wann ein Geschädigter die Wiedergutmachung des bei ihm entstandenen Nachteils von einem andereren begehren kann, ist Frage des Schadenersatzrechtes.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Geltendmachung Ihrer Schadenersatzansprüche, aber auch bei der Abwehr solcher!